«

»

Informationsveranstaltungen zum geplanten Windpark im Ebersberger Forst

Um noch einmal über den geplanten Windpark im Ebersberger Forst zu informieren, bot der Kreis am 22.10.2011 eine Fahrt zu einem ähnlich dimensionierten Windpark im Landkreis Velburg in der Oberpfalz an.

Aus Zorneding waren 35 interessierte Personen (teils vom Gemeinderat und vom Energie-Forum Zorneding) dabei. Im Bus sind also noch einige Plätze frei geblieben.

IMG_6786Bei fast optimalen Bedingungen konnten die Windräder begutachtet werden. Die Sonne schien, also war der Schattenwurf gut zu beobachten. Unten war es im Wald fast windstill, oben blies aber ein Wind von 9-10 m/sec (was Herr Ulrich Lenz Inhaber der Betreiberfirma Ostwind für uns vorher ermittelt hat, d.h. eine 80%-ige Auslastung).

Direkt neben den Windrädern hörte man also ein permanentes „wusch, wusch, wusch“. Entfernte man sich aber von dem direkten Vorplatz, nahm dieses Geräusch jede hundert Meter merklich ab, bis man in etwa 800m Entfernung (sicherlich auch wegen der permanenten Nebengeräusche) nichts mehr von den Windrädern hörte, obwohl sogar die Windrichtung stimmte, er blies genau von den Windrädern auf uns zu. (Ein paar Leute, die aber mit einer anderen Gruppe unterwegs waren, berichteten, dass die Windräder durchaus in der Entfernung zu hören waren, sei es, weil später die Nebengeräusche abebbten oder das Empfinden in der Hinsicht doch subjektiv ist.)

Die meisten konnten kaum glauben, dass die Nabenhöhe der Windräder wirklich 138 Meter betrug, was uns aber vom Erbauer versichert wurde. IMG_6792Der Velburger Bürgermeister berichtete, dass er wohl vorher mit einigem Widerstand in den umliegenden Gemeinden zu kämpfen hatte. Aber seitdem die fünf Windräder, die in einem Abstand von mindestens 1000 Metern zur nächsten Wohnbebauung errichtet wurden, seit August dieses Jahres laufen, gingen bei ihm keine Beschwerden mehr ein. Nur ein älteres, etwas kleineres Windkraftrad, das schon früher in geringem Abstand an die Wohnbebauung aufgestellt wurde, zieht leider immer wieder den Unmut einiger Anwohner auf sich.

Weiterhin konnten sich die Bürger am 24.10.2011 bei einer gemeinsamen Informationsveranstaltung des Kreises im Atrium des Humboldt-Gymnasiums Vaterstetten informieren. Dazu wurden vorher offenen Fragen, die Bürger an die Gemeinden, die Arbeitskreise und das Landratsamt herantrugen gesammelt. Fragen, die an den Landkreis oder Green City Energy  gingen, wurden in zwei Listen beantwortet. Die anderen Fragen haben unabhängige Fachleute an dem Abend beantwortet.

Die Präsentationsunterlagen der einzelnen Referate sind auf der Internetseite des Landratsamt Ebersberg (unter Aktuelles – 25.10.2011: Windkraft im Ebersberger Forst – Informationen zur Veranstaltung vom 24.10.2011 zu finden.

Landratsamt Ebersberg: www.lra-ebe.de

Fragen an den Landreis: Antworten Landratsamt (.pdf, 28KB)
Fragen an Green City Energy: Antworten GreenCityEnergy (.pdf, 66KB)

Über den Autor

Energie-Forum Zorneding

1 Kommentar

  1. Hans Donhauser

    Am Samstag, 13. 4. 2013 von 11:00 – ca. 13:00, informiert die Fa. Green City Energie über den
    neu errichteten Windmessmast vor Ort. Treffpunkt: Anzinger Forst Flurstück 95, erreichbar über Berger Geräumt
    bis Kreuzung Purfinger Geräumt dann nach ca. 100m rechts in Wald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>