«

»

Technologien für die Energiewende

Eine topaktuelle Sammlung von Berichten des Wuppertal-Instituts zu 31 Technologiefeldern für die Energiewende.

Zu jedem Thema führt ein Link auf eine umfassende Technologiebewertung.

Über den Autor

Gudrun Pauthner

1 Kommentar

  1. Josef Graf

    Sehr geehrter Frau Pauthner,

    das Sammeln von Wissen, das propagieren von Zielen durch unsere Politiker nützt gar nichts ohne den politischen Willen wissenschaftliche Erkenntnisse zum Wohle der Bevölkerung einzusetzen.
    Seit Jahren kämpfe ich mit der Gemeinde Zorneding und dem Landratsamt EBE vertreten durch die Herren Mayr und Niedergesäß um die Erlaubnis für eine Energie sparende Alternative im Schallschutz – ohne Erfolg. Das Bauministerium und die CSU-Spitze unterstützen mich bei meiner Forderung Lüftung mit Wärmerückgewinnung wie es in der Gemeinde Haar praktiziert wird im Schallschutz zu erlauben und damit einen Beitrag zur Klimapolitik zu leisten, dessen Umsetzung gegenüber des von Herrn Mayr erarbeiteten Konzepts erheblich Gestehungs- und laufende Betriebskosten einspart dabei einen wesentlich bessern Schallschutz und wesentlich bessere Raumlüftung bereitstellt. Als Erklärung für die Haltung von Gemeinde und Landratsamt habe ich bisher nur dümmliche Ausflüchte erhalten, von wegen wissenschaftliche Fakten.
    Mit Ausnahme der Grünen-Fraktion lehnt die Gemeinde Zorneding ohne Sachargumente mein Anliegen ab explizit auch die SPD-Vorsitzende Frau Poschenrieder.
    Herr Mayr der öffentlich bekundet hat, dass er von Technik keine Ahnung hat, protzt sogar gegenüber der Staatsregierung, dass er bisher nichts getan hat und auch nichts tun wird, er sitzt das Problem aus in dem Wissen damit den Bürger als auch die Umwelt damit zu schädigen.
    Als Ingenieur im technisch wissenschaftlichen Bereich tätig empfinde ich die Handlungsweise der Herrn Niedergesäß und Mayr als höchst schäbig.
    Einzig Frau Dr. Boher bezeichnet das Vorgehen von Landratsamt und Gemeinde als reine Schikane.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>